Löbnitz: Bockwindmühle "Döbler"

Bockwindmühle "Döbler" - Löbnitz

Um 1760 erbaut und bis 1924 ausschließlich mit Windkraft gemahlen, wurde die Mühle ab dann bei Bedarf auch mit einemElektromotor betrieben. Bis 1936 wurde Mehl gemahlen und bis 1996 noch geschrotet. 1993 wurde die Mühle dann rekonstruiert und erhielt 1994 ein neues Antriebsrad und neue Ruten.

Die technische Ausstattung besteht noch aus einer Haferquetsche und einem Schrotgang.

Der letzte Müllermeister Werner Döbler verstarb im Juni 2019.


Deutscher Mühlentag

06.06.2022
ab 10:00 - 18:00 Uhr
Löbnitz: Bockwindmühle "Döbler"
27. Deutscher Mühlentag in Löbnitz

Programm

Standort


Weitere Informationen zu Google Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.


Kontakt / Adresse

Anschrift
Delitzscher Str. 28
04509 Löbnitz

Eigentümer
Gemeinde Löbnitz

Telefon
034208 7890